Aktuelle Mitteilungen 2018

18.12.2018
Gemeinsame Weihnachtsfeier in der Dürerhalle

Anmeldung bitte bis zum Do 13.12.18 in den Trainingsgruppen.

10.12.2018
Vorschau Hallensportfest Badmattenhalle am 03.02.2019 (Ersatztermin 23.02.2019)

Der endgültige Termin wird sich in den nächsten Wochen klären.

Ausschreibung und Anmeldung dann auf LADV.

16.11.2018
Sportabzeichenverleihung

113 Sportabzeichen wurden 2018 abgelegt

Am Freitag Abend wurden die ersten 46 Sportabzeichen von Ramona Schleith und Volkmar Krause verliehen. Die meisten Wiederholungen erreichten Walter Süßle mit 51 und Annemarie Thomann mit 36 Sportabzeichen.

Die restlichen 67 (!) wurden von der Kindern und Jugendlichen unserer Trainingsgruppen abgelegt und werden im Rahmen des Weihnachtstrainings am 18.12.2018 in der Dürerhalle vergeben.

 
10.11.2018
Bezirks Waldlaufmeisterschaften am Bergsee

6 Einzeltitel und 3 Mannschaftstitel für den TV Bad Säckingen

Bei idealen Wetterbedingungen fanden am Bergsee die letzten Bezirksmeisterschaften für dieses Jahr statt. Insgesamt 138 Läuferinnen aus 10 Vereinen gingen an den Start, darunter waren auch 28 Kinder vom TV Bad Säckingen. Sechs Mal konnten Bad Säckinger ganz oben auf dem Podest landen. Alicia Fischer W12 und Pepe Schindler M10, die bereits in der laufenden Saison auch auf badischer Ebene schon hervorragend in Erscheinung getreten waren, konnten ihre Läufe souverän gewinnen. Überraschender war da schon der Titelgewinn von Valentin Götte in der M11, der zusammen mit Pepe Schindler und Joris Plate dann auch die Mannschaftswertung der U12 gewinnen konnte. Bei den jüngsten Schülern M7 war Paul Eisele in der Einzelwertung und zusammen mit Paul Rohrbach und David Kimmel in der U8 Mannschaft nicht zu schlagen. Knapp war es bei Lucien von Schütz, der in der M8 mit einer Sekunde Vorsprung einen weiteren Titel einheimste. Ein ganz großes Talent haben wir in Emma Rohrbach, die in ihrem ersten Jahr mit über 1 Minute Vorsprung in der W10 eine Klasse für sich war. Zusammen mit Emma Eisele und Angelina Hoop konnte sie sich mit der U12 Mannschaft ebenfalls den Titel sichern.

Danke an alle unsere Betreuer und Helfer, die - wie immer - für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgten.

 
16.10.2018
Melina Huber ist im baden-württembergischen Kugelstoß D-Kader

Melina hatte mit ihren 2018 im Kugelstoßen erzielten 11,92 m den Kaderrichtwert von 11,50 m deutlich übertroffen und wurde nun in den D-Kader berufen. Am 15./16.10. war an der Sportschule in Albstadt bereits der erste Lehrgang für die neuen Kaderathleten. Zusammen mit Feline Weger im Diskus hat der TV Bad Säckingen damit gleich 2 D-Kaderathleten im Bereich Wurf.

15.10.2018
Jan Müller hat erfolgreich die Ausbildung zum Leichtathletikassistenten absolviert

Während andere in der Sonne lagen, hat Jan Müller als Vorstufe zum Trainer-C Kinderleichtathletik mit 19 anderen Teilnehmern in den Sommerferien fünf Tage in der Sportschule Steinbach erfolgreich die Ausbildung zum Leichtathletikassistenten absolviert. Wir gratulieren!

 
07.10.2018
Vereinsmeisterschaften im Hochrheinstadion

Bei idealen Bedingungen gingen 58 TeilnehmerInnen im Alter von 5 bis 80 Jahren an den diesjährigen Vereinsmeisterschaften an den Start.

In den Mehrkämpfen wie auch im 800 Meter Lauf gab es nochmals sehr gute Ergebnisse und viele persönliche Bestleistungen. Bei der gemeinsamen Siegerehrung gab es Medaillen für die ersten Dreiplatzierten.

  Ergebnisse
03.10.2018
KREIS Vergleichskampf der Altersklassen W/M U14 und U16 der Kreise und Bezirke Südbadens 2018 in Donaueschingen

Nachdem es leider einige verletzungsbedingte Ausfälle gab, konnten am Vergleichskampf vom TV Bad Säckingen letztlich nur Ceren Bayram in der WU14 und Melina Huber in der WU16 starten. Melina gewann das Kugelstoßen mit 11,03 m deutlich und wurde 3. im Speer und 7. im Diskus. Ceren wurde mit 8,40 m 2. im Kugelstoßen, 3. über die 60 m Hürden, 9. im Ballwurf und kam dann auch noch in der Staffel zum Einsatz. Die WU14 und die WU16 wurden jeweils 2. in der Mannschaftswertung. Der Bezirk erreichte schließlich auch in der Gesamtwertung über alle Klassen den 2. Platz.

Ergebnisse
29.09.2018
Werfertag in Albbruck
Ergebnisse

Zahlreiche Siege und gute Platzierungen für TV Bad Säckingen

Henry Fellhauer M80 1. Platz im Speer

Feline Weger WU18 1. Platz Diskus und Kugel

Lina Renz W12 1. Platz Kugel und Speer

Laura Ruhloff W12 1. Platz Diskus

Jamie Jung W12 2. Platz Diskus

Jannik Rosenfelder M12 2. Platz Kugel

22.09.2018
BSMM Endkampf in Langensteinbach
  Ergebnisse

Für den Endkampf der besten Vereinsmannschaften haben sich mit starker Bad Säckinger Beteiligung die WU16 und MU16 sowie die WU14 Mannschaft der Startgemeinschaft Hochrhein qualifiziert. Ebenfalls qualifiziert hat sich die MU12 Mannschaft des TV Bad Säckingen.

Bereits am Samstag waren die U16 mit der StG Hochrhein am Start. Regula Valenta und Melina Huber waren beide im Kugel und im Speer aufgestellt und konnten dort wichtige Punkte sammeln. Am Ende erreichten die Mannschaft den 5. Platz.

Am Sonntag traten für die WU14 mit der StG Hochrhein Ceren Bayram, Alicia Fischer und Alisa Schneider an. Ceren war im Ballwurf, 60 m Hürden und Weitsprung jeweils Punktbeste in der Mannschaft. Alisa kam im 75 m Sprint und im Weitsprung und Alicia im Ballwurf und über 800 Meter in die Punktewertung. Die StG landete auf dem 6. Rang.

Für die U12 Jungs mit Tim Ruhloff, Pepe Schindler, Simon Fliegauf, Julius Heinemann, Valentin Götte, Valentin Oblupin, Lennard Bäumle und Jannik Rosenfelder war die erste Teilnahme an einer Badischen Meisterschaft aufregend. Trotzdem meisterten alle ihre Aufgabe sehr gut und am Ende reichte es zum 7. Platz in der Gesamtwertung. Highlight war der neue Vereinsrekord von Pepe Schindler über 800 Meter in 2:51,69 min.

04.08.2018
Süddeutsche Meisterschaften U16 in Walldorf

Vom TV Bad Säckingen starteten in der W14 unsere Aushängeschilder Melina Huber und Regula Valenta im Kugel und Speer. Das Kugelstoßen um 18.20 Uhr war am Samstag zwar die letzte technische Disziplin des Tages. Dennoch herrschten immer noch sehr hohe Temperaturen, die den Werferinnen alles abverlangten. Melina konnte sich bereits mit dem 2. Stoß auf 11,44 m sicher für den Endkampf qualifizieren. Regulas 10,48 m reichten in dem starken Feld leider nicht. Melina konnte sich im letzten Versuch noch auf 11,79 m und Platz 4 steigern. Damit war sie hinter zwei Münchnerinnen und einer Pfälzerin, die alle über 12 Meter stießen, beste Teilnehmerin aus Baden-Württemberg.

Am Sonntag hieß es früh aufstehen, denn der Speerwurf um 9.30 Uhr war die erste technische Disziplin. Die Temperaturen waren da noch moderat, aber dafür hatten die Werferinnen mit starkem Gegenwind zu kämpfen. Damit kamen viele nicht zurecht, leider auch Regula nicht, die mit 29,26 m als 10. im Vorkampf hängenblieb. Melina hatte mit ihren flachen Würfen mehr Glück und rutschte mit 30,24 m gerade noch als 8. in den Endkampf. Sie konnte sich dann aber auch nicht steigern, war aber mit dem 8. Platz sehr zufrieden.

  Gesamtteilnehmerliste
 
28.07.2018
Murgtaltrophy

3 Eiseles, 3 Starts, 3 Siege

An der Murgtaltrophy haben vom TV Bad Säckingen alle drei Eisele Geschwister erfolgreich teilgenommen.

Emma in der WU12, Valentin MU10 und Paul MU8 habe ihre Läufe mit großem Vorsprung gewonnen.

 
27.07.2018
Nachtmeeting Rheinfelden

Feline Weger gewinnt den Speerwurf der WJU18 mit 35,08m. In der W14 gab es Doppelsiege im Speer und Kugel für Regula Valenta (34,69 m 1./10,37 m 2.) und Melina Huber (33,39 m 2. / 11,16 m 1.). Arne Volz wurde 3. im Speerwurf M14 mit 32,07 m. Henry Fellhauer lief in der M80 als ältester Teilnehmer der Veranstaltung über 100 Meter persönliche Jahresbestzeit mit 20,02 s.

Ergebnisse
18.07.2018
Landesfinale Jugend trainiert für Olympia in Sindelfingen

Die JTFO Mannschaft des Scheffelgymnasiums erreichte im Landesfinale als beste badische Mannschaft einen hervorragenden 4. Platz und konnte sogar die Schulen aus Mannheim und Pforzheim hinter sich lassen. In der Mannschaft waren mit Ceren Bayram, Leonie Bühler, Alicia Fischer, Regula Valenta und Melina Huber gleich 5 Mädels vom TV Bad Säckingen. Beste Punktesammler waren Ceren mit 10,70 s über 75 Meter, Alicia mit 2:41,70 über 800 Meter, Melina mit 1,50 m im Hochsprung und 11,62 m im Kugelstoßen und Regula mit neuem Vereinsrekord von 57,00 m im Ballwurf.

  Ergebnisse
15.07.2018
BLV U16 Einzel in Schutterwald

Regula Valenta wird Badische Meisterin im Speerwurf

Regula Valenta und Melina Huber gehören schon seit Jahren zur Badischen Spitze im Wurf. Nun konnten sie dies bei Ihren ersten U16 Einzelmeisterschaften im Freien zeigen und 5 Medaillen gewinnen. Allen voran Regula, die sich im Speerwurf mit 36,29 m am Ende deutlich gegen die Jahresbeste aus Raststatt durchsetzen konnte. Melina wurde im Speer mit 33,15 m Dritte. Im Kugelstoßen klappte es leider nicht ganz mit der Überraschung. Melina war bis zum letzten Durchgang mit 11,73 m in Führung, musste sich dann aber doch im letzten Stoß von der favorisierten Emma Kubitza mit 12,00 m geschlagen geben. Im letzten Durchgang setzte auch Regula noch einen drauf und konnte sich über eine neue Bestleistung von 11,24 m und Platz drei freuen. Als Pausenfüller zwischen Kugel und Speer hatte Melina noch für den Hochsprung gemeldet. Da kam sie aber richtig gut in den Wettkampf und sprang die 1,52 m im 1. Versuch, was an diesem Tag nur noch 2 andere schafften, die sowieso höher sprangen. Aufgrund der Fehlversuchsregel reichte es hier zu einer unerwarteten Bronzemedaille. Arne Volz hatte es in der M14 im Speer mit einem sehr starken Feld zu tun und verpasste mit 32,68 m als 12. den Endkampf.

  Ergebnisse
 
14.07.2018
BLV U14 Vierkampf in Kehl

Ceren Bayram wird 5. im Vierkampf

Ceren begann fulminant mit neuer Bestleistung von 4,77 m im Weitsprung, ließ 10,66 s über 75 Meter folgen und setzte sich dann mit neuer Bestleistung im Ballwurf von 39,00 m an die Spitze des Feldes. In der (inoffiziellen) Dreikampfwertung hatte Sie damit mit 1448 Punten den Vereinsrekord von 1412 Punkten deutlich übertroffen. Im Hochsprung hatte sie dann leider Anlaufprobleme und rutschte mit 1790 Punkten noch knapp auf den 5. Platz zurück. Trotzdem ein toller Wettkampf!

  Ergebnisse
12.07.2018
14. Trompeterlauf in Bad Säckingen

Fast 1000 Teilnehmer gingen am Donnerstag bei idealen Bedingungen auf die Altstadt-Runde(n). Im Grand Prix Lauf über 6.190 m stellte Florian Röser vom TV Konstanz mit 18:21,7 einen neuen Rekord auf. Aber auch für den TV Bad Säckingen gab es drei Podestplätze und viele Top-Ten Platzierungen. Nicht zu schlagen war Alicia Fischer, die das Rennen der weiblichen Jugend U14 überlegen gewann und sogar noch die Läuferinnen der Klasse U16 distanzierte. Valentin Eisele erreichte bei der männlichen U10 den 2. Platz und ebenfalls noch einen Podestplatz sicherte sich mit Platz 3 Pepe Schindler in der männlichen U12.

Weitere Top-Ten Platzierungen:

weibliche Kinder U10 4. Leena Voiss

männliche Kinder U10 7. Ilias Soljin, 8. Paul Eisele

weibliche Kinder U12 5. Emma Eisele, 7. Helen Issler

männliche Kinder U12 7. Valentin Götte

weibliche Jugend U16 4. Maria Sandner

  Ergebnisse Trompeterlauf Bad Säckingen 2018
 
30.06.2018
Regiomeisterschaften Aktive und Jugend in Höllstein
Ergebnisse

Drei Bezirksmeistertitel und überragende Wurfleistungen

Ungefährdete Doppelsiege gab es im Kugelstoßen und Speerwurf der W14. Im Speerwurf steigerte sich Regula Valenta auf 36,47 m vor Melina Huber mit 32,16 m. Im Kugelstoßen hatte Melina mit neuer Bestweite von 11,92 m vor Regula mit 10,69 m die Nase vorne. Beide Siegesweiten bedeuten neue Vereinsrekorde und Platz 2 der Ewigen Bezirksbestenliste. Arne Volz gewann in der M14 ebenfalls den Speerwurf und verbesserte sich auf 35,98 m. Damit verpasste er die Quali für die Süddeutschen Meisterschaften ganz knapp um 2 (!) cm. Feline Weger startete auch mal außerhalb der Würfe und erreichte den 100 Meter Endlauf und verbesserte ihre Bestleistung im Hochsprung auf 1,50 m.

 
24.06.2018
Bezirksmeisterchaften Jugend U12/U14 in Rheinfelden
Ergebnisse

Vier Titel für Bad Säckinger

Eine Woche nach ihrem badischen Meistertitel war Ceren Bayram auch in Rheinfelden nicht zu schlagen - 3 Starts und 3 Siege. Mit 10,60 s über die 60 m Hürden, 4,68 Meter im Weitsprung und 7,88 im Kugelstoßen gewann sie mit deutlichem Vorsprung vor der Konkurrenz. Überaus spannend und knapp war der Dreikampf bei der M10. Julius Heinemann hatte mit (8,22 s - 3,68 m - 27,00 m) und 899 Punkten das glückliche Ende für sich und gewann mit 4 Punkten vor dem 2. und 10 Punkte vor dem Dritten seinen 1. Bezirksmeistertitel.

23.06.2018
Süddeutsche Meisterschaften Aktive - U18 in Erding
  Ergebnisse

Feline Weger erreicht in starken Teilnehmerfeld Platz 7 im Diskus

Feline hatte es in ihrem ersten U18 Jahr in Erding mit sehr starken Teilnehmerfeldern zu tun. Im Diskus erreichte sie mit 34,89 m Platz 7 und im Speer mit 34,78 m Platz 12.

22.06.2018
Sommerfest Stadion

Bei Super-Sonnen-Wetter kamen viele Kinder ins Stadion zum Sommerfest der Abteilung mit gemeinsamen Spaß und Spiel. Von Limbo bis zur Eiswürfelstaffel waren 5 witzige und wässrige Stationen zu bestehen. Zum Abschluss daran gab es Leckeres vom Grill, Salat vom Buffet und Stockbrot.

16.06.2018
BLV-Meisterschaften Block und Mehrkampf U16/U14 in Langensteinbach
  Ergebnisse

Hammerergebnisse - Gold, Silber und Bronze und ein neuer Bezirksrekord

Bereits am Samstag ging Melina Huber bei der W14 im Siebenkampf an den Start. Nach durchschnittlichen 14,21 sec über 100 Meter und 4,54 m im Weitsprung arbeitete sie sich mit überragenden 11,43 m im Kugelstoßen und neuer persönlicher Bestleistung von 1,52 m im Hochsprung mit 2005 Punkten im Vierkampf auf den 2. Platz vor. Der 2. Tag begann mit Bestzeit über die Hürden 14,13 s und guten 32,25 m im Speer. Nach kämpferischen 800 Meter in 2:58,36 min rutschte sie zwar noch knapp auf den 3. Rang, konnte aber mit 3372 Punkten den alten Bezirksrekord um 4 Punkte verbessern.

Am Sonntag stiegen in der W12 Ceren Bayram im Block Wurf und Alicia Fischer im Block Lauf in den Wettkampf ein. Ceren zeigte an ihren ersten Badischen Einzelmeisterschaften keine Schwächen. Bereits nach der ersten Disziplin dem Weitsprung ging sie mit 4,57 m in Führung und baute diese mit den Tagesbestleistungen von 10,56 sec über die 60 m Hürden und 7,95 im Kugelstoßen weiter aus. Im Diskus gab sie trotz persönlicher Bestweite von 18,92 m einige Punkte ab, um im abschließenden 75 Meterlauf mit der schnellsten Zeit von 10,59 sec alles klar zu machen. Am Ende hatte sie mit 2249 Punkten über 100 Punkte Vorsprung auf die Zweitplatzierte und verbesserte auch den bestehenden Vereinsrekord deutlich.

Alicia startete gut mit 33 m im Ballwurf und überraschte dann bei den 60 m Hürden mit einer deutlichen Verbesserung auf 10,84 sec. Nach dem Weitsprung mit 4,40 m lag sie auf dem 3. Platz und fiel nach dem 75 m Sprint in 11,20 sec leider auf den 5. Platz zurück. Im abschließenden 800 Meterlauf lief sie die erste Runde mutig auf Platz 2 mit , um dann in der Schlussrunde den Turbo zu zünden. Da konnte keine mehr mithalten und Alicia lief mit der Superzeit von 2:38,93 min und deutlichem Vorsprung ins Ziel. Die Überraschung folgte dann bei der Siegerehrung, denn durch diesen fulminanten Lauf konnte sie sich in der Gesamtwertung noch hauchdünn auf den Silberrang nach vorne schieben. Damit hatten wir mit drei Starts einen kompletten Medaillensatz erreicht.

  Der Weg zu Silber und Gold
 
15.06.2018
Abendsportfest Schwörstadt

U12 Dreikampfmannschaft mit Lina Renz, Laura Ruhloff und Jaimie Jung gewinnt

2. Platz für Pepe Schindler im Vierkampf, 3. Platz für Lina Renz im Dreikampf

Ergebnisse
 
09.06.2018
Baden-Württ. Meisterschaften Aktive und Jugend U18 in Ulm

Feline Weger ist Baden-Württembergische Meisterin U18 im Diskuswurf

Feline war die letzten Wochen schon in sehr guter Form, aber dass sie im Diskus die große Favoritin Vanessa Kobialka hinter sich lassen konnte, war schon eine Überraschung. Ihre 36,63 Meter im 2. Versuch konnte keine Konkurrentin mehr übertrumpfen und so war Felines erster Landesmeistertitel perfekt. Im Speerwurf verpasste sie mit sehr guten 37,76 m als Vierte knapp eine weitere Medaille und im Kugel wurde sie 9. mit 11,02 m.

  Ergebnisse
09.06.2018
BSMM BJMM Vorkampf Bezirk Oberrhein in Tiengen
Ergebnisse

Bad Säckinger in 5 Mannschaften am Start - viele sehr gute Einzelleistungen

02.06.2018
Ba-Wü Seniorenmeisterschaften in Stuttgart

Henry Fellhauer wird Meister und Vizemeister

Henry ging in der Klasse M80 in Stuttgart über 100 Meter, Kugelstoßen und Speerwurf an den Start. Die 100 Meter gewann er in 20,23 sec und im Speerwurf wurde er zweiter mit 19,44 m. Ein 5. Platz im Kugelstoßen mit 7,45 m rundete den erfolgreichen Tag ab.

Ergebnisse
12.05.2018
Bezirksmeisterschaften Blockwettkämpfe in Weil am Rhein
Ergebnisse

Zwei Bezirks- und zwei Vizemeistertitel und Qualis für die Badischen Blockwettkampfmeisterschaften

Für Ceren Bayram und Alicia Fischer gab es einen Doppelsieg im Block Wurf der Klasse W12. Beide erzielten sehr gute Sprint- / und Hürdenleistungen und mit 4,60 und 4,52 m die besten Weitsprungweiten der W12. Mit 2153 und 1941 Punkten übertrafen sie Qualis für die Badischen (1550 Pkt.) deutlich. Melina Huber gewann in der W14 den Block Sprint mit 2383 Pkt. ebenfalls deutlich, wird aber an den Badischen im Siebenkampf starten. Arne Volz wurde zweiter im Block Wurf der M14 mit 1970 Pkt. und hat sich damit ebenfalls für die Badischen qualifiziert.

08.05.2018
Abendsportfest in Bad Säckingen
  Ergebnisse U12 und älter
  Ergebnisse Rahmenwettbewerbe U10 und jünger

Über 70 Teilnehmer und 2 Vereinsrekorde

Bei idealen Bedingungen starteten am Dienstagabend auch unsere jüngsten Sportler in die Freiluftsaison. 70 Kinder begleitet von Eltern und Geschwistern sorgten für ein buntes Bild im Hochrheinstadion. Jüngster Teilnehmer war Christof Kimmel (Jahrgang 2014!) der neben dem Dreikampf auch schon die 800 Meter erfolgreich in Angriff nahm. Neue Vereinsrekorde gab es durch Pepe Schindler über 800 Meter in 2;55,5 min und die Dreikampf Mannschaft der U12 mit Pepe Schindler, Tim Ruhloff und Lennard Bäumle und 2631 Punkten.

 
06.05.2018
Regio Mehrkampfmeisterschaften 2018 Lörrach
Ergebnisse

6 Bezirksmeistertitel und 6 neue Vereinsrekorde

Bei herrlichem Sonnenwetter gingen am Samstag Feline Weger, Leonie Bühler, Melina Huber und Melanie Weis an den Start.

Melina gewann überlegen den Vier- und Siebenkampf (1985 / 3352 Pkt.) mit neuen Vereinsrekorden und lag am Ende nur 48 Punkte unter der Quali für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften. Dabei überragte sie vor allem mit neuen Vereinsrekorden in den Wurfdisziplinen mit 35,03 m im Speerwurf und 11,51 m im Kugelstoßen, mit denen sie die D-Kader Norm übertraf. Leonie gefiel mit 1,56 m im Hochsprung und wurde im Vier- und Siebenkampf (1901 / 3191 Pkt.) jeweils Vierte. Zusammen mit Melanie erreichten sie in der Vierkampf-Mannschaft den 4. Platz.

Feline glänzte mit neuen Bestleistungen im Kugelstoßen (11,79 m) und im Hochsprung (1,48 m) und verbesserte die Vereinsrekorde im Vierkampf (1991 Pkt.) und im Siebenkampf (3202 Pkt.) der U18.

Am Sonntag starteten Ceren Bayram, Alicia Fischer und Alisa Schneider in der U14 im Vierkampf. Ceren überragte in der W12 mit 10,69 s über 75 m, 1,36 m im Hochsprung und 37 m im Ballwurf und gewann mit 1380 bzw. 1799 Pkt. überlegen den Drei- und den Vierkampf. Damit hatte sie deutlich mehr Punkte als die Siegerin der W13. Alicia war mit 4,42 m beste Weitspringerin und war mit 1304 / 1646 Pkt. jeweils zweite in der W12. Beide haben mit den Punktzahlen die Quali für die Badischen 4-Kampfmeisterschaften am 14.07.2018 in Kehl deutlich übertroffen. Alisa wurde im Vierkampf 6. und hatte im Weitsprung mit 4,13 ihre beste Leistung. Alle drei Mädels gewannen schließlich auch die Mannschaftwertungen im Drei- und Vierkampf mit über 100 Punkten Vorsprung deutlich.

 
29.04.2018
Bahneröffnung Wehr KiLa U12 und jünger
Ergebnisse

19 Bad Säckinger Athleten, 6 Betreuerinnen und unser Maskottchen waren am Sonntag bei der Bahneröffnung der U 12 in Wehr erfolgreich. Bei strahlendem Sonnenschein wurde über Hürden gelaufen, Diskus geworfen, Weit gesprungen und 50 m gesprintet.

Es gab zwei Medaillenplätze bei den Jungen M10. Platz 1 belegte Julius Heinemann gefolgt von Pepe Schindler auf Rang 3. Bei den Mädchen W11 verpasste Lina Renz den dritten Platz knapp um 13 Punkte, doch in der Mannschaftswertung landeten die Mädchen U12 auf Rang 3 und die Jungen U12 auf 4.

Es war ein toller Wettkampf zum Saisonanfang mit vielen guten Leistungen, für manche sogar der erste auswärts und durch die große Gruppe auch ein super Teamereignis.

 
28.04.2018
Bahneröffnung in Wehr U14 und älter

Doppelsieg für Feline Weger - 1. Plätze für Melina Huber und Regula Valenta

Feline war in der U18 erneut im Diskus und Kugel nicht zu schlagen und verbesserte ihre Bestleistung im Kugel auf 11,67 m. Regula gewann überlegen das Kugelstoßen der W14 mit 10,29 m. Melina konnte nach über einem Jahr wieder schmerzfrei springen und stellte im Hochsprung mit 1,48 m ihre Bestleistung ein. Leonie Bühler wurde in der W15 im Hochsprung und Speer jeweils 2. und übersprang sehr gute 1,56 m. Philip Hagenlocher schaffte gegen starke Konkurrenz zwei 4. Plätze im Hochsprung und über 100 Meter in 12,59 sec. Henry Fellhauer ging in seinem ersten M80 Jahr bei den Aktiven an den Start und erreichte ebenfalls zwei 4. Plätze.

24.04.2018
Medienorientierung Trompeterlauf

Der Altstadtlauf heißt ab 2018 nun Trompeterlauf findet statt am 12.07.2018. Die Anmeldung und alle weiteren Infos findet ihr nun auf http://trompeterlauf.de/. Schulen und Kindergärten melden auf Excelformularen, alle anderen mit der Onlinemeldung von Datasport unter http://altstadtlauf-bad-saeckingen.de/anmeldung/. Meldeschluss ist der 03.06.2018. Am 24.04.2018 fand die Medienorientierung mit den Sponsoren statt. Berichte anbei.

 
14.04.2018
Werfer- und Langstreckentag in Höllstein

Feline Weger wirft den Diskus auf 37,03 m – 7 mal Platz 1 für die Bad Säckinger

Feline hatte erneut eine blitzsaubere Serie im Diskus mit Würfen von 36,50 - 36,96 und den 37,03 Metern als Krönung. Damit hatte sie fast 12 Meter Vorsprung auf die zweitplatzierte. Auch im Kugelstoßen konnte sie gewinnen und erzielte mit 11,66 Metern ihre 2. Bestleistung an diesem Tag. Dreifach Doppelsiege mit sehr guten Leistungen gab es bei der W14 im Kugel / Diskus / Speer für Melina Huber (11,21 / 25,13 / 32,42) und Regula Valenta (9,81 / 23,51 / 32,29). Leonie Bühler gewann das Speerwerfen der W 15 mit 22,79 m, Philippa Huber das Diskuswerfen der U20 mit 23,48 m. Arne Volz war der Vielstarter, der in allen 4 Wurfdisziplinen antrat und seine besten Platzierungen als 2. im Diskus mit 24,80 m und als 3. im Speerwurf mit 30,70 m. Philipp Hagenlocher wurde in der U18 über 800 Meter 3. in 2:24,78 min und 6. im Kugelstoßen mit 9,30 m.

Ergebnisse
 
07.04.2018
Kinderleichtathletik-Wettkampf im Rahmen des MEIN FREIBURG MARATHON

U12 Mannschaft auf Platz 1

Bei strahlendem Sonnenschein absolvierte die U12 Mannschaft von Martina und Ines ihren ersten Kinderleichtathletik-Teamwettkampf in Freiburg mit großem Erfolg. Schon nach der ersten Disziplin in der Hindernis-Sprintstaffel gingen sie in Führung und ließen die Mannschaften von Weil, Eichstetten, Bahlingen und Malterdingen bis zum Schluss hinter sich. Groß war die Freude der kleinen Athleten und ihren Eltern, als sie ihre Urkunden für den ersten Platz entgegennehmen durften.

 
04.04.2018
Ostertrainingslager

Von Mittwoch bis Freitag fand unser traditionelles Ostertrainingslager statt. Nachdem wir am Mittwoch und Donnerstag wegen des schlechten Wetters noch in die Dürerhalle mussten, konnten wir am Freitag bei super Sonnenwetter endlich wieder im Stadion trainieren. Die Kinder bekamen in den Wurf- und Sprungdisziplinen den letzten Schliff für die neue Saison. Ines und Martina bereiteten ihre Trainingsgruppe intensiv für den Start bei der Kinderleichtathletik im Rahmen des Freiburg Marathons vor. Aber auch Spiel und Spaß kamen nicht zu kurz und zum Abschluss gab es einen gemütlichen Ausklang am Grill.

02.04.2018
Werfertag Haslach
  Ergebnisse

Feline Weger mit neuem Rekord im Diskus

Im 2. Wettkampf schon der 2. Vereinsrekord! Feline hatte im Diskuswerfen eine sehr gute Serie und konnte sich im 4. Versuch auf die neue Bestweite von 36,62 m steigern. Weitere Ergebnisse hatte sie im Speerwurf mit 35,24 m und im Kugelstoßen mit 10,76 m.

24.03.2018
Werfertag Salem

Feline Weger wirft 40,60 m mit dem Speer

Bei sonnigem Wetter konnte Feline im ersten Freiluftwettkampf bereits 2 Vereinsrekorde im Speer und im Diskus aufstellen. Im Speerwurf steigerte sie sich nach 2 ungültigen Versuchen über 34,38 m auf phantastische 40,60 m. Auch der 5. Wurf mit 37,33 m lag noch über ihrer alten Bestleistung.

Das Diskuswerfen gewann sie mit 31,54m ebenfalls deutlich. Im Kugelstoßen wurde sie zudem mit 11,11 m zweite.

 
21.03.2018
Homepage in neuem Outfit

Unsere Homepage hat ein neues moderneres und für Smartphones leichter bedienbares Outfit bekommen.

Vielen Dank an unseren Webmaster Patrick Dockhorn von der anderen Seite der Weltkugel für die geleistete Arbeit.

09.03.2018
Aktuelle Trainingsgruppen und Trainingszeiten (Stand 01.03.2018)
07.03.2018
Jahreshauptversammlung der Abteilung Leichtathletik
  Einladung

am Mittwoch, den 07.03.2018, im Restaurant „Zum Fährmann“, Rheinuferstr. 30, Nebenzimmer, um 20.00 Uhr.

Der bisherige Vorstand wurde einstimmig entlastet und wieder gewählt.

  Protokoll JHV 2018
  Jahresbericht der Abteilung Leichtathletik 2017
 
04.03.2018
Jugend-Länderkampf in Metz
  Ergebnisse

Alle vier badischen U18/U16 Teams gewannen ihre Mannschaftswertungen beim Länderkampf in Metz gegen die Auswahlmannschaften aus der französischen Region Moselle, dem Saarland und der Pfalz. Vom TV Bad Säckingen waren Leonie Bühler im Hochsprung und Melina Huber im Kugelstoßen am Start. Zuerst hieß es sehr früh aufstehen. Wecker 4.30 Uhr, Abfahrt um 5.30 Uhr von Bad Säckingen nach Lörrach, wo wir bei den Lörrachern auf einen Kleinbus wechselten. In Umkirch und Riegel nahmen wir weitere Sportler mit und fuhren bei dichtem Nebel und überfrorenen Straßen über Straßburg nach Metz wo wir dann nach rd. 4 Stunden ankamen. Wir waren die ersten in der wunderschönen Leichtathletikhalle und warteten bis der Rest unserer Mannschaften aus dem Raum Karlsruhe und Mannheim eintrafen. Nach der Mannschaftsbesprechung wurden die Wettkampftrikots und die Baden-Team T-Shirts - die alle behalten durften - an die Teilnehmer verteilt. Dann gingen um 11.30 Uhr endlich die Wettkämpfe los. Unsere beiden Mädels schlugen sich tapfer wurden jeweils 4. in ihren Wettbewerben. Leonie übersprang 1,51 m und scheiterte knapp an 1,54 m. Melina erreichte 10,60 m und hatte Pech, dass sie den deutlich besseren letzten Versuch nicht im Ring halten konnte. Auch wenn sich viele der badischen Sportler anfangs gar nicht kannten, gab es doch im Wettkampf eine gute Gemeinschaft. Und als bei der gemeinsamen Siegerehrung alle zusammenstanden und bei den abschließenden Gruppenbildern herrschte - natürlich auch wegen der 4 Siege - eine ausgelassene Stimmung. Nach 4 Stunden Heimfahrt war der Sonntag vorbei und alle um eine sportliche Erfahrung reicher.

 
04.03.2018
Hallensportfest in Tiengen
Ergebnisse

Feline Weger und Arne Volz siegen

Beim Hallensportfest in Tiengen war Feline in der WJU18 drei Mal im Kugelstoßen (10,27 m), über 2 x 35 m Hürden (12,7 s) und im Hochsprung (1,36 m) siegreich. Arne gewann ebenfalls die 2 x 35 m Hürden (13,1 s) und wurde 2. im Kugelstoßen (7,80 m).

24.02.2018
Melina Huber für F-Kader nachnominiert

Aufgrund Ihrer hervorragenden Leistung bei den BLV Hallenmeisterschaften wurde Melina Huber von Nachwuchsteamleiter Christian Hummel für den F-Kader Wurf nachnominiert. Zusammen mit Feline Weger im D-Kader Diskus hat der Verein damit 2 Werferinnen im Nachwuchskader.

17.02.2018
BLV Hallen-Meisterschaften U20/U18/U16 und Winterwurf U16 in Mannheim
  Ergebnisse BLV Halle U20-U18 Mannheim
  Ergebnisse BLV Halle U16 Mannheim

Kompletter Medaillensatz für die Bad Säckinger Mädels

Am Wochenende ermittelten im Olympiastützpunkt in Mannheim die Klassen U16/U18/U20 ihre badischen Hallen- und die U16 zusätzlich die Winterwurfmeister. Als erste war am Samstag Feline Weger bei der U18 im Kugelstoßen am Start. Sie konnte sich im 3. Versuch auf die neue Bestleistung von 11,47 m steigern, musste sich aber am Ende mit gleicher Weite aber schlechterem 2. Versuch mit dem unglücklichen 4. Platz zufrieden geben. Am Sonntag gingen Leonie Bühler im Hochsprung und Melina Huber im Kugel und Diskus an den Start. Melina erwischte im Kugel der W14 einen sehr guten Tag und stieß mit 10,68 m, 11,09 m und 11,21 m dreimal Bestleistung und wurde mit deutlichem Vorsprung Badische Meisterin. Im Diskus reichte es mit 21,11 m zur Bronzemedaille. Bei Leonie Bühler im Hochsprung der W15 stand die Siegerin auch schnell fest aber dahinter ging es ganz knapp zu. Drei Springerinnen sprangen 1,55 m hoch und so musste die Zahl der Fehlversuche entscheiden. Und hier hatte Leonie Glück und Können auf Ihrer Seite, da sie die Höhe im 1. Versuch schaffte und somit die Silbermedaille gewinnen konnte.

Spannend war dies auch im Hinblick auf die Qualifikation für den Länderkampf am 04. März im französischen Metz. Die besten zwei Sportlerinnen jeder Disziplin qualifizierten sich direkt, die dritte war nur Ersatz. Da die W14 Mädchen im Hochsprung schwächer sprangen, musste auch hier wieder die Reihenfolge über die Teilnahme entscheiden und da hatte Leonie das glückliche Ende für sich. Auch im Kugelstoßen wurde es spannend, da die W15 Mädchen erst gegen Ende der Veranstaltung starteten. Und es wurde ganz eng. Die W15 erzielten 11,23 m und 11,17 m und so reichten Melinas 11,21 m gerade so zum 2. Platz und sie konnte sich als einzige 2004er auch für den Länderkampf qualifizieren.

 
04.02.2018
Hallensportfest in der Badmattenhalle
  Ausschreibung und Zeitplan Hallensportfest 2018
  Ergebnisse
 

Das Hallensportfest war mit 137 Teilnehmern aus 9 Vereinen wieder ein Riesenerfolg. Der TV Bad Säckingen war mit 44 Teilnehmern der stärkste Verein. In diesem Jahr gab es die Änderung, dass für die Altersklassen M/W 12-15 anstelle des Mehrkampfes nun Einzeldisziplinen angeboten wurden.

Am Vormittag sorgten Leonie Bühler mit 1,56 m im Hochsprung in der W15 und Melina Huber mit 10,71 m im Kugelstoßen in der W14 mit deutlichen Siegen und neuen Bestleistungen für Glanzpunkte. In der W12 war Ceren Bayram über 2 x 30 Meter und im Kugelstoßen deutlich vorne. Im Hochsprung gab es ein spannendes Duell mit Alicia Fischer, wo beide höhengleich mit sehr guten 1,36 m auf Platz 1 landeten.

Nachmittags waren dann die U12 und jünger am Start. In den großen Teilnehmerfeldern konnte Pepe Schindler im Vierkampf der M10 den einzigen Sieg für den TV Bad Säckingen erringen.

Erfreulich waren die vielen Bad Säckinger Teilnehmer in der Klasse U10 und U8. Das her-vorragend eingespielte Aufbau-, Helfer- und Betreuerteam sorgte wie immer für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Ein herzliches Dankeschön an alle helfenden Eltern, AthletInnen und TrainerInnen!!!